Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.




Schweizer Parahotellerie startet voller Zuversicht in die Wintersaison
Parahotellerie Schweiz,

Die fünf Mitglieder von Parahotellerie Schweiz blicken auf erfreuliche Sommer- und Herbstmonate zurück. Mit ein Grund ist der erstarkte Euro und die damit verbundene erhöhte Nachfrage aus dem Euro-Raum. Obwohl, oder gerade weil immer häufiger Kurzferien gebucht werden, sind auch die Aussichten auf die Wintersaison vielversprechend.





Ein Wintermärchen – genussvolle Schnee-Ferien in der Region Innsbruck
Innsbruck Tourismus,

Innsbruck ist mit seinen lebhaften Gassen, dem «Hausberg» Patscherkofel und der Karrinne – einer der steilsten Abfahrten Europas – eine sowohl für Städteferien als auch zum Skifahren gleicher-massen gefragte Destination. Aber auch jene, die sich lieber dem sanften Wintervergnügen hingeben, kommen in der Hauptstadt der Alpen voll auf ihre Kosten. Winterwandern durch verschneite Wälder, Langlaufen in wildromantischen Tälern oder Abtauchen in einem exklusiven Spa – in der Region Innsbruck liegen urbane Annehmlichkeiten, klassisches Skivergnügen und genussvolle Erholung im Schnee ganz dicht beieinander.


Philippe Gombert als Internationaler Präsident von Relais & Châteaux wiedergewählt, Thomas Maechler
Relais & Châteaux,

Am internationalen Kongress von Relais & Châteaux wurde Philippe Gombert für weitere fünf Jahr als internationaler Präsident der exklusiven Hotel- und Restaurantvereinigung wiedergewählt. Thomas Maechler, Inhaber Beau-Rivage Neuchâtel, wurde als Schatzmeister bestätigt. Weiter verkündet die Vereinigung an ihrem Kongress Fortschritte im digitalen Bereich.


Kappl ruft Offpiste-Fans zu den Kappl Freeride Days
Tourismusverband Paznaun – Ischgl,

Im Januar wird Kappl im Tiroler Paznaun zum Hotspot der Freeride-Szene: Vom 19. bis 21. Januar 2018 finden zum vierten Mal die Kappl Freeride Days statt. Ob Anfänger oder Profi – an diesen drei Tagen kommen alle mit kostenlosen Technik-kursen, Fahr- und Sicherheits-Workshops sowie Materialtests auf ihre Kosten. Highlight: Die Open Faces Freeride Wettbewerbe am Samstag.



Spanien und Griechenland weiter gefragt – Ägypten erholt sich
ITS Coop Travel,

Neben den Dauerbrennern Spanien und Griechenland gehören die Malediven sowie auch Ägypten beim Schweizer Badeferienspezialisten ITS Coop Travel derzeit zu den Trenddestinationen. Im Hinblick auf 2018 ist auffallend, dass die erhöhte Nachfrage, der erstarkte Euro und die höheren Flugkapazitäten in einigen Destinationen als Preistreiber wirken.




Eröffnung der neuen Jugendherberge im Bergwaldzentrum «Mesaglina» in Trin
Schweizer Jugendherbergen,

Heute Samstag, 4. November 2017 feiern die Schweizer Jugendherbergen (SJH) gemeinsam mit dem Bergwaldprojekt die Eröffnung der neuen Jugendherberge im Bergwaldzentrum «Mesaglina» in Trin. Mit der touristischen Nutzung des Franchise-Betriebes bauen die SJH ihre Netzwerkstrategie für preiswerte Unterkünfte in der Schweiz weiter aus. 



Winterstart in Kühtai: Gratis Skifahren und neue Hotelhighlights im Ski Resort
Innsbruck Tourismus,

Bereits Anfang Dezember lässt es sich in Kühtai mit den Schneeflocken um die Wette tanzen und auf den Pisten die schönsten Schwünge ziehen. Der höchstgelegene Weltcuport Österreichs liegt ganz nah an Tirols Landeshauptstadt Innsbruck und besticht auch kommende Saison wieder mit einem unwiderstehlichen Angebot für grosse und kleine Wintersportfans.


Immer wenn es Weihnacht wird: Advent- und Weihnachtszeit in Innsbruck
Innsbruck Tourismus,

Die Advent- und Weihnachtszeit ist in Innsbruck etwas ganz Besonderes. Die majestätische Bergkulisse, die dem Christkindlmarkt – oder besser gesagt der «Bergweihnacht Innsbruck», die mit ihren sechs Märkten Gäste aus nah und fern begeistert – einen unvergleichlichen Rahmen verleiht, ist nur einer der Höhepunkte.



«Gault&Millau» und Guide «A la Carte» küren Ischgl zum absoluten Mekka für Feinschmecker in Tirol
Tourismusverband Paznaun – Ischgl,

Auch dieses Jahr wurde Ischgl im Tiroler Paznaun von den Gourmetführern «Gault&Millau 2018» und Guide «A la Carte 2018» zum Gourmet-Hotspot ernannt. Die 1600 Seelengemeinde wurde von „Gault&Millau» zuletzt mit 16 Hauben in sieben Restaurants ausgezeichnet, unter den besten sechs Gourmet-Tempeln in Tirol wurden gleich drei Ischgler Adressen gereiht. Auch der einflussreiche Guide «A la Carte» hat dieses Jahr insgesamt 24 Sterne vergeben und damit Ischgl als führende Kulinarik-Destination in Tirol bestätigt.



loading...
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS