Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.

Von Livigno ins Engadin: atemberaubende Strecke für Enduro-Liebhaber

Herausgeber: Livigno,

Ob Mountainbike, Cross Country, E-Bike oder Flow Country – In Livigno kommen Radbegeisterte auf ihre Kosten. Für Enduro-Fans lockt ein Trail über den Forcola-Pass.

Das italienische Livigno im Herzen der Alpen ist eine wahre Oase für verschiedenste Aktivitäten im Freien, eine besondere Anziehungskraft hat die abwechslungsreiche Landschaft auf Radliebhaber. Zahlreiche Angebote machen Anfängern wie auch Profis Lust, sich aufs Rad zu schwingen und die frische Luft vor der traumhaften Bergkulisse zu genießen.

Neuer Gravity Trail im Mottolino Fun Montain
Mountainbiken ist die Königsdisziplin des Outdoor-Sports und erfreut sich auch in Livigno grosser Beliebtheit. Der Downhill Bike Park «Mottolino Fun Mountain» wartet ab dieser Saison mit einem neuen Gravity Trail auf, insgesamt stehen hier nun 14 Trails unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade für Anfänger und Könner zur Verfügung. Atemberaubende Panoramen sind dafür im Bike Park «Carosello 3000» garantiert - Flow Trails, Enduro und Single Trails in einer Gesamtlänge von 45 km laden zu erlebnisreichen Touren ein.

Ein Highlight für Enduro-FahrerInnen ist der 5,8 km lange Trail, der Livigno über den Forcola-Pass mit dem Engadin verbindet. In circa einer Stunde erreicht man vom italienischen Forcola-Pass auf 2315 Metern über Meer das Hospiz Bernina – Val Minore (2309m) in der Schweiz - Adrenalinschub inklusive.

Um die MTB-Technik kennen zu lernen oder zu verbessern, ist das «Bike Skill Center» der ideale Ort. Hochqualifizierte Lehrer und Guides bringen hier Gross und Klein den Radsport näher, auf dem Programm stehen Aktivitäten für Kinder, Touren mit dem Mountainbike, Enduro, Cross Country, E-Bike und Flow Country. Vom Bike Skill Center gelangt man auch direkt zum asphaltierten Radweg, der sich perfekt für die kleinen Biker eignet. Der flache Weg führt durch wunderschöne Landschaften und zu verschiedenen Spiel- und Picknickplätzen.

Und auch mit dem Rennrad lässt sich die Landschaft gut erkunden. Unvergessliche Touren führen über einige der berühmtesten und legendärsten Alpengipfel des Giro d’Italia: das Stilfser Joch, Bernina- , Gavia-, Mortirolo-, Foscagno und Maloja-Pass.

Insgesamt können in Livigno 3.200 Routen «erradelt» werden, allesamt GPS-gestützt.

Vorteile mit dem Bike Pass Free
Dass Livigno ein wahres Mekka für Radliebhaber ist, zeigt unter anderem das Angebot an speziell auf Bike-Ferien ausgerichteten Bike Hotels & Bike Appartements mit entsprechenden Werkstätten und täglichem Wäscheservice. Von 9. bis 22. Juni sowie vom 15. bis 30. September 2018 erhalten Gäste bei mindestens drei Übernachtungen in teilnehmenden Hotels und sieben Übernachtungen in teilnehmenden Appartements den «Bike Pass Free». Er ist unter anderem die Zutrittskarte für den Bike Park Mottolino.

Bike Transalp und Nationalpark Radmarathon
Für einen actionreichen Sommer sorgen zwei große Bike-Events – das legendäre Mountainbike-Rennen Transalp (mit Stopp in Livigno von 16. auf 17. Juli) und am 25. August 2018 der National Park Bike Marathon, der sich durch den Schweizer Nationalpark windet. Hier können Zuschauer mitfiebern und Profis ihr Können zeigen.


Rückfragehinweis:

Tourismusverband Livigno
t: +39 0342 97 78 00
m: info@livigno.eu
www.livigno.eu

PrimCom
Doris Trinker
t (CH): + 41 44 421 41 39
t (AT): + 43 1 522 26 34 11
m: d.trinker@primcom.com

 

Zurück

  • Ganzer Bericht als PDF
  • Atemberaubende Panoramen sind im Bike Park «Carosello 3000» garantiert. © APT Livigno

  • Download Foto
  • Flow Trails, Enduro und Single Trails in einer Gesamtlänge von 45 km laden zu erlebnisreichen Touren ein. © APT Livigno

  • Download Foto
  • Ein Highlight für Enduro-FahrerInnen ist der 5,8 km lange Trail, der Livigno über den Forcola-Pass mit dem Engadin verbindet. © APT Livigno

  • Download Foto
  • Insgesamt können in Livigno 3.200 Routen «erradelt» werden, allesamt GPS-gestützt. © APT Livigno

  • Download Foto
  • Unvergessliche Touren führen über einige der berühmtesten und legendärsten Alpengipfel des Giro d’Italia. © APT Livigno

  • Download Foto
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS