Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.

Neues 4-Sterne-Haus ElzLand Hotel Pfauen Vitalis & Spa eröffnet

Herausgeber: Elzland Hotel Pfauen ,

Der Schwarzwald als beliebtes deutsches Reiseziel hält ab sofort ein neues und außergewöhnliches Angebot bereit: Nach einer umfassenden Erneuerung und aufwendigen Umbauphase ist mit dem 4-Sterne-Haus ElzLand Hotel Pfauen ein frischer und moderner Rückzugsort mit einzigartigem Ausblick entstanden. „Ankommen – Ausspannen – Aufblühen“ lautet das Motto des Hotels im Herzen des Schwarzwaldes, das die Erholung der Gäste von Alltag und Hektik in den Mittelpunkt stellt. Investitionen von ca. 10 Millionen und eine Umbauphase von rund zweieinhalb Jahren lassen das Haus, das als einziges Hotel in Deutschland die zellbiologische Regulationstherapie® (ZRT) nach Dr. Bernhard Dickreiter anbietet, in neuem Glanz erstrahlen.

Zur Neueröffnung des ElzLand Hotel Pfauen Vitalis & Spa sind am Sonntag, 17.3.,  zahlreiche Gäste aus der Umgebung sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Tourismus der Einladung zum Tag der offenen Tür gefolgt, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Bei einem Rundgang durch die verschiedenen Bereiche, wie die Zimmer und Suiten, das Vital Spa mit Schwimmbad und Saunen, das Fitnesscenter und das Teehaus, ließen sich die Besucher von den mit viel Engagement renovierten Räumlichkeiten begeistern. An verschiedenen Stationen konnten kulinarische Kreationen des Hauses probiert und mit einem Winzersekt der Region auf das neue Hotel angestoßen werden.

Gesundheit an erster Stelle

Als erstes Hotel in Deutschland bietet das ElzLand Hotel Pfauen in seinem Gesundheitszentrum „Vitalis“ die zellbiologische Regulationstherapie® (ZRT) mit ärztlicher Beratung an. Der ganzheitliche Ansatz umfasst Ernährung, Bewegung, Entspannung und Entschlackung. Das Hotel bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, täglich aktiv und passiv zu entspannen. Zudem lockt ein umfangreiches Outdoor-Sportprogramm an der frischen Luft des Schwarzwaldes. Angeboten wird ein tägliches Aktiv-Programm aus Aqua-Fit, Wirbelsäulengymnastik, Yoga, Klangreisen und Heilkräuterführungen – um nur einige der Möglichkeiten zu nennen. Im hauseigenen Fitnessbereich kann man nach individueller Einweisung sowohl an Kardiogeräten als auch mit Gewichten trainieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an speziellen «BMS (Biomechanische Stimulanz) Großgeräten» durch Vibration unter anderem die tieferen Muskelschichten anzusprechen.

Im Vital Spa werden Anwendungen mit dem Aloe Vera-Frischpflanzenblatt durchgeführt, das eine breite Vielfalt an natürlichen Wirkstoffen enthält. Beim „Sole Floaten“ im 36 Grad warmen Solebad kann sich der Gast im wahrsten Sinne des Wortes vom Wasser tragen lassen. Schwimmbad und belebende Aufgüsse in der Schwarzwälder Weißtannensauna, ein Aroma-Dampfbad sowie ein Kräuter-Sanarium ergänzen das Angebot. Ein Sonnendeck und eine gemütliche Panorama-Außen-Sauna folgen im Sommer. Zusätzlich werden vitalisierende Tee-Kreationen im eigenen Teehaus gereicht. Das Vital Spa ist mit Vorab-Reservierung auch für Gäste aus der Region geöffnet.

Vital-Menü bis Vesperzeit

Genuss ist ein Grundpfeiler für die Gesundheit. Die Küche des Hotels betont die Qualität und Vielfalt der regionalen und saisonalen Nahrungsmittel und lässt sich gleichzeitig von Einflüssen sowie Produkten aus aller Welt inspirieren. Im hoteleigenen Restaurant zaubert Küchenchef Matthias Höhne genussvolle, leichte und kreative Menüs auf den Tisch. Dabei legt er besonderen Wert auf die Qualität der Produkte, die hauptsächlich von regionalen Lieferanten bezogen werden. Entschlackendes Basenfasten nach Wacker® (das Fasten mit Obst und Gemüse) gehört nach individueller Ernährungsberatung ebenfalls zum Angebot. Die Küche unterstreicht das Streben des Hauses, seine Gäste aktiv in ihrem Erholungsprozess zu unterstützen sowie auf individuelle Wünsche einzugehen.

Nachhaltigkeit im Fokus

Das Haus verfügt über ein nachhaltiges Energiekonzept, das die Wärme- und Stromversorgung über erneuerbare Energien erzeugt. So wird Wärme über eine Holzhackschnitzelanlage erzeugt, die Stromversorgung wird durch eine Photovoltaikanlage unterstützt. Die Architektur des Hotels zeichnet sich durch klare Formen sowie modernes und dennoch gemütliches Interieur aus. Beim Umbau wurde eine Symbiose zwischen dem ursprünglichen Interior-Design und zeitgenössischen Elementen geschaffen. Die 63 lichtdurchfluteten Zimmer und Suiten setzen mit Naturmaterialien und beruhigenden Farben wohltuende Akzente. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon und sind nach Süd-/Südwest ausgerichtet. Realisiert wurde der Umbau unter der Leitung von Thomas Schindler (Schindler Architektur GmbH), der in der Region beheimatet ist. Dabei wurde großer Wert darauf gelegt, das innovative und kreative Potenzial der örtlichen Betriebe zu nutzen.

Ausschlaggebend für die Projektentwicklung war die Tourismushistorie von Oberprechtal mit ihren landschaftlichen Vorzügen und der traditionellen Gastfreundschaft. „Dies war der Impuls, die bestehende Immobilie zu einem, sowohl in der Architektur als auch im Angebot, modernen Haus zu entwickeln“, erklärt der Unternehmer Hans Karl Herr. Gemeinsam mit dem Architekten Thomas Schindler wurde ein auf die regionalen Gegebenheiten und Bedürfnisse des Gastes abgestimmtes Konzept erarbeitet. „Am Ende ist dabei ein völlig neues Haus entstanden“, ergänzt Hans Karl Herr. Für den Ort ist die Neueröffnung des Hotels auch von wirtschaftlicher Bedeutung. „Insgesamt entstehen in unserem Haus 50 neue Arbeitsplätze“, freut sich Hoteldirektorin Iris Schmid. Und auch Ulrike Weiß, Geschäftsführerin der ZweiTälerLand Tourismus GmbH, freut sich auf das neue Haus: „Das Thema Gesundheit ist und bleibt ein wichtiger Faktor im Tourismus. Mit diesem Angebot können wir ganz neue Zielgruppen für das obere Elztal gewinnen.“

 

Für Rückfragen, weitere Informationen sowie Bildmaterial

Primus Communications GmbH
Nina Aryapour
Fuggerstraße 35,D-10777 Berlin

Telefon: +49 30 23 92 20 18
E-Mail: n.aryapour@primcom.com
www.primcom.com

Zurück

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS