Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.

Der Engadiner Festival-Sommer: von klassisch bis rockig

Herausgeber: Engadin St. Moritz Tourismus,

Nachdem im letzten Sommer zahlreiche Veranstaltungen pausieren mussten, stehen die beliebten Engadiner Festivals und Konzertreihen wieder in ihren Startlöchern. Das Engadin Festival und die Camerata Pontresina überzeugen mit einem Jubiläumsprogramm, und die Brassweek in Samedan weiss mit Solo- und Ensembleauftritten zu begeistern. Für einen unvergesslichen Engadiner Musik-Sommer sorgen zudem weitere, kleinere Veranstaltungen im gesamten Tal.

Der Engadiner Bergsommer steht vor der Tür und mit ihm eine geballte Ladung an musikalischen Highlights, die per se eine Reise ins sonnige Hochtal wert sind oder sich wunderbar mit einer der vielen Aktivitäten der Ferienregion verbinden lassen. Glücklicherweise zeigt sich auch die Corona-Situation stabil, weshalb den beliebten Festivals und Konzerten nichts mehr im Wege steht.

100 kostenlose Waldkonzerte
Blauer Himmel, strahlende Sonne, duftender Wald und himmlische Klänge: Die Konzerte der Camerata Pontresina begeistern seit über einem Jahrhundert und sind aus der kulturellen Pontresiner Sommerlandschaft nicht mehr wegzudenken. Die Tradition der täglichen Morgenkonzerte während der Sommersaison nahm 1910 ihren Anfang, heute feiern diese kleinen aber feinen Konzerte ihr 111-jähriges Jubiläum. Die Waldbühne im Pontresiner Taiswald steht auch in diesem Sommer wieder täglich im Zeichen der Salonmusik, von Juni bis September werden stolze 100 kostenlose Morgenkonzerte angeboten.

Joss Stone und ein #jazzlab in St. Moritz
‘Keeping Live Music Alive’ – unter diesem Motto findet von 8. Juli – 1. August 2021 das
14. Festival da Jazz in und um St. Moritz statt. Das Festival begeistert mit 60 Konzerten in einzigartigen Outdoor- und Indoor-Locations sowie erstklassigen Künstlern aus der ganzen Welt. So bringen internationale Stars wie Joss Stone den Kulm Park zum Beben, während weitere Top-Acts im ehrwürdigen Embassy Ballroom des Badrutt’s Palace oder im historischen Karajan-Saal des Hotel Reine Victoria auftreten. Eines der Freiluft-Highlights ist auch in diesem Jahr das Konzert am idyllischen Lej da Staz, wo Angélique Kidjo zum Sonnenuntergang mit afrikanischen Klängen bezaubert. Gespannt sein darf man auch auf die Sieger des ‘New Generation #jazzlab’ für aufstrebende Jazzmusikerinnen und -musiker, welches in diesem Jahr lanciert wurde.

Jubilees der klassischen Musik
Sein 80-jähriges Jubiläum feiert in diesem Sommer das Engadin Festival und präsentiert unter dem Titel ‘Jubilees’ von 30. Juli – 14. August 2021 Konzerte von Martha Argerich, Janine Jansen, Grigory Sokolov, Heinz Holliger und vielen weiteren Künstlern. Martha Argerich, die wie das Festival ihren 80. Geburtstag feiert, eröffnet das Festival und interpretiert mit dem Dirigenten Charles Dutoit, der gemeinsamen Tochter Annie Dutoit und der holländischen Star-Geigerin Janine Jansen zum 50. Todestag von Strawinski dessen Musikteather ‘Histoire du soldat’ und ‘Suite italienne’. Ein Jubiläums-Highlight ist auch die Fahrt per historischer Elektrolok und Alpine Classic Pullmann (Salonwagen) der Rhätischen Bahn zum Open-Air-Konzert von Akkordeonist Aydar Gaynullin und seinem Quartett. An verschiedenen Konzertorten, die sich über das gesamte Tal verteilen, begeistern zudem zahlreiche weitere Musiker mit Klängen der klassischen Musik.

Kunterbuntes Musikprogramm
Ein weiteres Jubiläum gibt es in Samedan zu feiern, wo bereits zum 10. Mal die Brassweek stattfindet. Von 2. – 11. Juli 2021 präsentieren hochbegabte Musiker und Musikerinnen ihr musikalisches Schaffen, welche hinter den Kulissen in einem Meisterkurs mit international bekannten Musikern der Brassszene arbeiten. Nachdem die namhaften Dozenten sich tagsüber mit den Nachwuchstalenten beschäftigen, sind sie abends in Solo- oder Ensembleauftritten in und rund um Samedan zu sehen und zu hören. Im Programm stehen beispielsweise die Swiss Army Brass Band oder Benny Brown mit Band.

Nebst den grösseren Festivals und Konzertreihen bietet das Engadin noch jede Menge weitere musikalische Highlights. An drei Mittwochen im Juli finden auf der Silser Halbinsel Chastè jeweils die Wasserzeichen-Konzerte statt. Bei diesen Open-Air-Konzerten, die auf einem Wasserfloss im Silsersee stattfinden, kommt die Musik ohne Verstärker und Showeffekte aus, denn die einmalige Kulisse der Natur tut auch schon so Ohren und Seele gut. Am Sonntag, 25. Juli findet bereits die zehnte Ausgabe des Guardaval Sounds statt. Auf der sonnigen Waldlichtung der Burg Guardaval thront zwischen stolzen Lärchen eine kleine Holzbühne, darauf die Musiker hautnah am Publikum. Zum Jubiläum werden 77 Bombay Street ihre Songs an diesem einzigartigen Ort zum Besten geben. In Pontresina finden jeweils donnerstags an verschiedenen Orten auf der Hauptstrasse während dem ‘Laret Markt’ beziehungsweise ‘Viva la Via’ verschiedene Darbietungen von Strassenmusikern und jungen Musiktalenten statt.

Weiterführende Informationen unter www.engadin.ch/musik.


Medienkontakt für weitere Informationen

Engadin St. Moritz Tourismus AG
Jan Steiner, Brand Manager Engadin
Telefon: +41 81 830 08 11
E-Mail: jan.steiner@engadin.ch

 

Zurück

  • Medienmitteilung als PDF
  • Camerata im Taiswald von Pontresina - von Juni bis September finden 100 kostenlose Morgenkonzerte statt. Copyright Engadin St. Moritz Tourismus

  • Download Foto
  • Open Air Festival da Jazz auf Muottas Muragl. Copyright Engadin St. Moritz Tourismus

  • Download Foto
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS