Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.

Thurgau Travel organisiert die längste Flusskreuzfahrt der Welt

Herausgeber: Thurgau Travel,

Mit dem neu gebauten Schiff RV Thurgau Ganga Vilas bietet der Schweizer Veranstalter Thurgau Travel Flusskreuzfahrten auf dem Ganges und Brahmaputra an. Aktuell unterwegs ist die längste Flusskreuzfahrt der Welt mit einer rekordverdächtigen Dauer von 51 Tagen. Auf der 3200 km langen Strecke werden insgesamt 27 verschiedene Flusssysteme durchquert. Zum Start gab es gar eine Grussbotschaft des indischen Premierministers Narenda Modi, welcher in diesem Jahr den G20-Vorsitz innehat.

Das Flussschiff RV Thurgau Ganga Vilas startete die Reise am 10. Januar in Varanasi und wird am 01. März in Sibsagar wieder anlegen. Das magische und farbenfrohe Indien zu entdecken, pulsierende Städte zu besuchen und natürlich die sagenumwobenen Flüsse Ganges und Brahmaputra zu erkunden, sind einige der Argumente, warum Thurgau Travel Indien und Bangladesch für ihre neueste Pionier-Kreuzfahrt ausgewählt hat. Dafür wurde mit der Thurgau Ganga Vilas ein eigenes Luxusschiff im modernen indischen Stil gebaut, elegant ausgestattet mit regionalen Harthölzern, wertvollen Möbeln und landestypischen Bildern.

Der indische Premierminister gibt das Startzeichen für diese Pionierreise
Die Bedeutung der neuen Route unterstrich der indische Premierminister Narenda Modi während einer Liveschaltung an Bord anlässlich des Starts der langen Reise. Der Flusskreuzfahrttourismus soll ein sichtbares Zeichen für die grossen und erfolgreichen Bemühungen Indiens zum Schutz des Wassers sein. Die 51-tägige Pionierreise von Thurgau Travel mit Schweizer Gästen – ab und bis Schweiz sind es sogar 54 Reisetage – ist für Modi ein Symbol für die Attraktivität Indiens für Touristen aus aller Welt. 27 verschiedene Flusssysteme durchquert das Schiff, bei dessen Bau besonders auf ökologische Kriterien geachtet wurde. Dabei legt es zwischen Varanasi in Uttar Pradesh und Dibrugarh in Assam eine Strecke von 3’200 Kilometern zurück. «Die hochrangige Unterstützung durch Premierminister Modi ist eine grosse Ehre für uns. Es ist ein Zeichen dafür, dass wir mit unserer neuen Pionierkreuzfahrt sowie unseren Nachhaltigkeitsbestrebungen in Indien etwas bewegen können», sagt Daniel Pauli-Kaufmann, Geschäftsführer von Thurgau Travel.

Mit Thurgau Travel die Wasserwege der Welt entdecken
Die aussergewöhnliche Flussreise zeigt Indien und Bangladesch abseits der bekannten Touristenpfade. Auch ganz besondere Sehenswürdigkeiten stehen auf dem Programm: Ein Besuch von Varanasi – eine der ältesten Städte der Welt und wichtige Stätte des hinduistischen Glaubens, das verlassene buddhistische Kloster Vikramshila oder die Geisterstadt Sonargaon in Bangladesch. Das UNESCO-Weltnaturerbe Sundarbans mit den grössten Mangrovenwäldern der Erde und seiner grossen Artenvielfalt oder der Kaziranga-Nationalpark, berühmt für seine Panzernashörner, lassen die einzigartige Fauna und Flora spürbar werden.

Ein ganz besonderes Flussschiff
An Bord fehlt es den Gästen an nichts. Die neue Thurgau Ganga Vilas, ein Projekt von Thurgau Travel und dem indischen Partner Raj Singh, ist mit 18 exklusiven Suiten ausgestattet und bietet maximal 36 Gästen Platz. Auf dem Oberdeck sorgt eine klimatisierte Indoor-Panoramalounge mit Bar für ein besonderes Ambiente. Von dort und der teilweise überdachten Outdoor-Lounge aus lassen sich die vorbeiziehenden Landschaften hervorragend beobachten. Das Restaurant bietet asiatische und internationale Küche, Spa und Fitness sorgen für Ausgleich.

Die nächsten Termine
Drei weitere Termine stehen für diese epische Reise bereits fest: Von 30. September bis 21. November 2023, von 18. November 2023 bis 09. Januar 2024 und von 08. Januar bis 29. Februar 2024 kann man auf der Neuauflage dieser Pionier-Flusskreuzfahrten dabei sein. Reisedaten mit An-/Abreise aus der Schweiz.

Für weitere Informationen:

Thurgau Travel AG
Daniel Pauli-Kaufmann
Geschäftsführer
Tel.  +41 71 552 40 25
d.pauli@thurgautravel.ch
www.thurgautravel.ch

PrimCom
Daniel Predota
Tel. 044 421 41 32
d.predota@primcom.com

Zurück

  • Medienmitteilung als PDF
  • Der indische Premierminister Narendra Modi (Leinwand) gibt das Startzeichen für die Flusskreuzfahrt. Mit dabei (v.l.): Peter Kaufmann und Hans Kaufmann (beide Thurgau Travel) und deren Geschäftspartner Raj Singh (Exotic Heritage Group).

  • Download Foto
  • Das neue Flussschiff RV Ganga Vilas in Varanasi (Indien) vor der Abfahrt zur längsten Flusskreuzfahrt der Welt. Foto: Thurgau Travel

  • Download Foto
  • Verwaltungsrat Peter Kaufmann auf Thurgau Ganga Vilas. Foto: Thurgau Travel

  • Download Foto
  • Die RV Thurgau Ganga Vilas: Das neue Luxusschiff von Thurgau Travel in Indien. Foto: Thurgau Travel.

  • Download Foto
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS