Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.

Costa präsentiert die «Costa Entdeckungsreisen»

Herausgeber: Costa Kreuzfahrten,

Auf den neuen Costa Entdeckungsreisen erwartet Gäste ab September 2023 einzigartige Reiserouten, kulinarische Höhepunkte und neue Unterhaltungsangebote wie etwa Fotokurse oder Tanzwettbewerbe. Die Costa Entdeckungsreisen werden von September bis November 2023, von April bis Juni 2024 und von September bis November 2024 an Bord von sechs Schiffen der Costa Flotte angeboten. 

Mit den Costa Entdeckungsreisen präsentiert die Reederei eine neue Art längere Kreuzfahrten zu erleben, mit Routen zu den schönsten Destinationen im Mittelmeer und darüber hinaus, mediterraner Top-Gastronomie und einem speziell entworfenen Unterhaltungsprogramm. 

Die 10- bis 14-tägigen Kreuzfahrten starten im September 2023. Highlights unter den Destinationen sind die Kanarischen Inseln, die es von ihrer wilden Seite zu erkunden gilt, die Atlantikküste von der Normandie bis zu den warmen Zielen Spaniens und die Azoren mit ihrer atemberaubenden Natur. Wer lieber in den Osten reist, auf den warten u.a. die Türkei, Ägypten und die Pyramiden von Gizeh sowie Erlebnisse wie aus 1001 Nacht in Marokko.  

Kulinarische Highlights und Kunstwerke zu Mitternacht

An Bord geniessen Gäste neue kulinarische Höhepunkte. Riccardo Bellaera, Corporate Pastry & Bakery Chef von Costa hat gemeinsam mit Konditormeister Iginio Massari exklusiv 14 neue Desserts für die Entdeckungsreisen kreiert und in den Hauptrestaurants wählen Gäste an drei Abenden je ein neues, ebenfalls exklusives Menü der weltberühmten Chefköche Bruno Barbieri, Hélène Darroze und Ángel León. Der Kapitän empfängt zum besonderen Dinner und die Banquet Night Party macht das Mitternachtsbuffet an Bord zu einem Kunstwerk, inklusive Eisskulpturen von Meistereisbildhauern und einem Live-DJ-Set.

Fotografieren oder Bridge spielen lernen

Dank Partnerschaften mit bekannten Marken wird das Unterhaltungsangebot noch vielfältiger. So bietet das Rolling Stone Magazin, weltweit ein Referenzpunkt für Musik, an Bord der Costa Schiffe eine exklusive musikalische Show und Canon, der Spitzenreiter im Bereich Fotografie und technologische Innovation aus Japan, wiederum zeigt Gästen in speziellen Fotosessions, wie sie ihre Ferien für die Ewigkeit festhalten. Gemeinsam mit dem italienischen Bridge-Verband tauchen Gäste auf den Costa Entdeckungsreisen in die Welt des weltberühmten Kartenspiels ein. Während erfahrene Spieler in Turnieren gegen die erfolgreichsten Verbandsmitglieder spielen, lernen Anfänger in Workshops erst einmal die Geheimnisse des Spiels kennen.

Viel Glamour und ein Tanzwettbewerb

Alle, die es glamourös mögen, können sich auf drei ganz besondere Abende freuen: einen Gala-Abend, bei dem die Gäste mit den Schiffsoffizieren durch die Nacht tanzen; die Fashion Night, bei der die Gäste in einer Modenschau auf dem roten Teppich gegeneinander antreten; und schliesslich die Glamour Night, ein Tanzwettbewerb, bei dem Gäste zeigen können, was sie von den Tanzmeistern an Bord in Sachen Tango, Walzer, Rumba und Cha-Cha-Cha gelernt haben.

Spiele-Klassiker und ein Blick hinter die Kulissen

Abgerundet wird das Programm durch Spiele-Klassiker aus den 1960er und 1990er Jahren, wie z. B. das «Doppelinterview» für Paare, «Musichiere» und «C-Music» mit Quiz, Herausforderungen und musikalischen Auktionen. Ausserdem haben Gäste die Möglichkeit, bei einer Führung einen Blick hinter die Kulissen des Schiffes zu werfen, z. B. in die Kombüse, die Brücke, die Crew-Bar und andere Räume.

ZUSATZINFORMATIONEN ZU DEN ROUTEN:
Die Costa Entdeckungsreisen werden von September bis November 2023, von April bis Juni 2024 und von September bis November 2024 an Bord von sechs Schiffen der Costa Flotte angeboten: Costa Favolosa, Costa Fortuna, Costa Firenze, Costa Fascinosa, Costa Pacifica und Costa Diadema. Um auch während der Hafenaufenthalte ein unvergessliches Erlebnis zu gewährleisten, werden die Touren von zertifizierten Reiseleitern begleitet.

Hammam und Mosaike

Marokko wird 2023 sowie 2024 von der Costa Favolosa und 2024 auch von der Costa Fortuna bereist. Zwischen duftenden Souks und faszinierenden Medinas werden in Casablanca zwei neue Touren angeboten, bei denen die Gäste in die marokkanischen Traditionen eintauchen können. Ein Highlight ist der Besuch der majestätischen Moschee Hassan I. mit einem 6000 m2 grossen Hammam, das Besucher mit Mosaiken und betörenden Düften verzaubert. Danach geht es zu einem typischen Mittagessen in Rick's Café, in dem der Film Casablanca gedreht wurde. In Tanger lassen sich die Märkte der weissen Stadt erkunden und die Aromen der marokkanischen Küche geniessen.

Die Natur der Kanaren

Für Naturliebhaber gibt es nichts Schöneres als die Kanarischen Inseln, die 2023 mit der Costa Firenze und der Costa Fortuna und 2024 mit der Costa Diadema angefahren werden. Ein Muss unter den Landausflügen sind die Trekking-Touren auf Lanzarote, bei dem man im Timanfaya-Nationalpark beeindruckende Abschnitte aus erstarrter Lava und Vulkankegeln mit leuchtenden Farben erkunden kann. In Santa Cruz de Tenerife können die Gäste in der Cueva del Viento in die Tiefen der Erde eintauchen – mit unterirdischen Gängen von 18 km Länge, die vor 27‘000 Jahren entstanden sind, befinden sich hier der grösste Lavatunnel Europas.

Portugiesische Spezialitäten aus unterirdischen Töpfen

Portugal wird 2023 von der Costa Firenze, der Costa Fortuna, der Costa Favolosa sowie der Costa Fascinosa angesteuert und 2024 zusätzlich von der Costa Diadema. Die Landausflüge beinhalten eine Entdeckung der einzigartigen Bräuche Madeiras, wie z.B. das Hinunterfahren von Bergen in den traditionellen Weidenkörben, genannt «cestinhos». Ausserdem stehen die Erkundung der Altstadt von Lissabon mit einem Tuk-Tuk oder eine Walbeobachtungstour entlang der «Walroute» mit einem Meeresbiologen auf dem Programm. 2024 wird die Costa Fascinosa die Azoren ansteuern, wo die Gäste nach der geheimen Zutat des berühmten violetten Vulkantees suchen und ein Mittagessen mit «Cozido das Furnas» – einer Mischung aus Fleisch, das in unterirdisch gelagerten Töpfen gegart wird – geniessen können.

Das etwas andere Istanbul

Die Türkei wird sowohl 2023 als auch 2024 das Ziel der Costa Fortuna sein. Gäste haben die Möglichkeit, Istanbul aus vier Perspektiven zu erleben: zu Fuss, mit der Strassenbahn, mit der U-Bahn und mit dem Boot, um in die Kultur und das tägliche Leben der Stadt einzutauchen. In Izmir können sie türkische Rituale entdecken und anschliessend durch das Dorf Alaçati spazieren, in dem sich Ost und West vermischen.

Nord- und Südeuropa auf einer Reise verbinden

Die Costa Firenze, die Costa Fascinosa, die Costa Diadema und die Costa Favolosa bieten eine grosse Auswahl an Kreuzfahrten an, die Nord- und Südeuropa in einem einzigen Urlaub verbinden. Dabei werden reizvolle Ziele wie Kopenhagen, Le Havre und Mont Saint-Michel, die malerische Insel des UNESCO-Weltkulturerbes, Cádiz, La Coruna und Lissabon besucht.

Die Costa Fortuna wird auch das Beste der Balearen und der griechischen Inseln erkunden, von den bekanntesten bis zu den weniger bekannten, inklusive abgelegener Strände und malerischer Dörfer. Zu den Höhepunkten der Landausflüge gehören eine Bootsfahrt zu den Blauen Höhlen von Zante, ein Besuch des labyrinthischen Palastes von Knossos auf Kreta und eine Velotour in Palma de Mallorca.

Buchen können Kreuzfahrer die Costa Entdeckungsreisen im Reisebüro, bei Costa Kreuzfahrten unter 0800 55 60 20 oder auf www.costakreuzfahrten.ch

Zurück

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS