Alle aktuellen Medieninformationen unserer Kunden inklusive Bildmaterial in Druckqualität zum Download.


Literaturland Thüringen: Wo Worte Weltgeschichte wurden
Thüringen,

Dichter, Schriftsteller und Philosophen zieht es seit eh und je in den Freistaat im Herzen Deutschlands. Wo einst Martin Luther mit seiner Bibelübersetzung die deutsche Sprache formte, wandeln Besucher heute auf den Spuren berühmter Literaten.


Auf den Spuren Martin Luthers in Thüringen
Thüringen,

2017 jährt sich der Jahrestag der Reformation zum fünfhundertsten Mal. Das ist ein halbes Jahrtausend, in dem kaum ein Stein auf dem anderen blieb - nicht nur metaphorisch gesprochen. In Thüringen kann man dabei die originalen Lebens- und Wirkstätten Martin Luthers, Kirchen, Klöster und Städte, bestens erhalten erleben. Wer sich auf die Spuren dieser umstrittenen Persönlichkeit begeben möchte, hat 2017 zudem zahlreiche Möglichkeiten, sich mit dem Reformator und Revolutionär auseinanderzusetzen. Dabei lässt sich eine kulturell sehr vielschichtige Region entdecken.


Tradition und Handwerk im Weihnachtsland Thüringen
Thüringen,

In Thüringen wird Weihnachten ganz groβ geschrieben, denn von hier stammen zahlreiche unserer weihnachtlichen Traditionen. Dazu gehören sowohl der Weihnachtsbaum selbst, als auch der zugehörige Christbaumschmuck und seine Herstellung. Traditionelles Handwerk hat dabei in Thüringen schon lange Bestand. Zur Weihnachtszeit kann man dieses an authentischen Stätten erleben und sich auf einem der zahlreichen historischen Weihnachtsmärkte auf das groβe Fest einstimmen.


Kultursommer in Thüringen, im Herzen Deutschlands
Thüringen,

Sommer in der Stadt: Zeit für Kulturgenuss, unter freiem Himmel und vor allem vor beeindruckenden, geschichtsträchtigen Kulissen. Dass der Kultursommer in der dichtesten Theaterlandschaft Deutschlands, im Freistaat Thüringen, Freilichtbühnen, Festivals und Open-Air Konzertsäle auf höchstem internationalen Niveau bietet, überrascht weiters nicht. Die Thüringer Städte wie Erfurt, Weimar und Jena gelten dennoch als Geheimtipp für Kulturreisende. Umfangreiche Information über alle Events findet man auf: www.thueringen-entdecken.de

 


Thüringen: Grosse Landesausstellung «Die Ernestiner» und Themenjahr «Das ist meine Natur»
Thüringen,

2016 zeigt Thüringen die umfassende Landesausstellung «Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa» in Weimar und Gotha. Neben zahlreichen Kulturangeboten steht das laufende Jahr in der Region im Herzen Deutschlands ganz im Zeichen der unberührten Naturlandschaften.



„Thüringen – Ein Sommer voller Musik und Kultur“
Thüringen,

Thüringen verschreibt sich im Sommer 2015 dem Kulturgenuss unter freiem Himmel und ist damit der Hotspot für Musikliebhaber und Schöngeister. Klassische Konzerte, Opern, historische und moderne Bühnenkunst – dargebracht in Burg- & Schlosshöfen, Plätzen und Parks – veredeln die Sommermonate unter anderem in Erfurt, Jena und Weimar. 


Thüringen – Ein Sommer voller Musik und Kultur
Thüringen,

Thüringen verschreibt sich im Sommer 2015 dem Kulturgenuss unter freiem Himmel und ist damit der Hotspot für Musikliebhaber und Schöngeister. Klassische Konzerte, Opern, historische und moderne Bühnenkunst – dargebracht in Burg- & Schloss­höfen, Plätzen und Parks – veredeln die Sommermonate unter anderem in Erfurt, Jena und Weimar. 


Thüringen – Ursprungsland unserer Weihnachtstraditionen
Thüringen,

Viele unserer weihnachtlichen Traditionen stammen aus Thüringen. Dazu gehören sowohl der Weihnachtsbaum selbst, als auch der zugehörige Baumschmuck. Kein Wunder, lebt Thüringen zur Weihnachtszeit so richtig auf.


Interaktive Porzellan-Erlebniswelten auf der Leuchtenburg in Thüringen eröffnet
Thüringen,

Die Geschichte und Faszination des „weissen Golds“, des Porzellans, neu entdecken: Dazu laden seit Anfang April bereits vier interaktive Porzellanwelten auf der Leuchtenburg ein, weitere drei werden bis Frühling 2015 entstehen. Die lebendige Reise führt vom fremden Material aus Asien über die unermüdlichen Versuche seiner Enträtselung und seine exklusive Verwendung als höfisches Luxusgut bis hin zur Fliessbandware während der Industrialisierung. Gestaltet wurden die Ausstellungen von drei renommierten Büros, darunter auch NAU Zürich/Berlin des Libeskind-Schülers Michel J. Brown.


10. Thüringer Bachwochen eröffnet
Thüringen,

Internationale Weltstars der Klassikszene gastieren bei den Thüringer Bachwochen bis zum 30. April 2014. An die zehnte Festivalausgabe schliesst sich vom 30. April bis 4. Mai das traditionsreiche 89. Bachfest Weimar an. Über siebzig Veranstaltungen werden an den historischen Wirkungsstätten Bachs aber auch aussergewöhnlichen Aufführungsorten zelebriert und begeistern Klassikfans aus aller Welt. Mit dem Blockflötisten Maurice Steger ist auch ein Schweizer Klassik-Star vertreten.





2013 feiert Thüringen «150 Jahre Henry van de Velde»
Thüringen,

Er kam Anfang des 20. Jahrhunderts nach Thüringen und avancierte zu einem der einflussreichsten Gestalter seiner Zeit. Henry van de Velde entwarf alles, von Alltagsgegenständen bis zu Häusern. Die von ihm gegründete Kunstgewerbeschule ist heute noch Teil der Bauhaus-Universität in Weimar. 2013 feiert Thüringen den
150. Geburtstag van de Veldes.


Weihnachtsmärkte im Ursprungsland der Traditionen
Thüringen,

Einer Thüringerin ist zu verdanken, dass der Weihnachtsbaum in der ganzen Welt berühmt wurde. Auch der Christbaumschmuck stammt ursprünglich aus Thüringen. Während der Adventszeit ist die Region wegen ihrer zahlreichen festlichen Weihnachtsmärkte beliebt. Highlights sind die Märkte vor dem Dom und der Severikirche in Erfurt oder auf der Wartburg in Eisenach. Unter dem Motto «WinterZeit zu zweit» offeriert das Reiseland Thüringen vom 1. November 2011 bis 31. März 2012 die Übernachtung (inklusive Frühstück) für 66 Euro für 2 Personen im Doppelzimmer. An der Aktion beteiligen sich insgesamt 46 Häuser der 3- und 4-Sterne-Kategorie. www.thueringen-entdecken.de


Ilmtal-Radweg in Thüringen erhält Auszeichnung
Thüringen,

Sicher auf «ausgezeichneten» Routen Velo fahren und keine bösen Überraschungen erleben – dies ist nun auch in Thüringen möglich. Der 128 Kilometer lange Ilmtal-Radwanderweg wurde vom Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet und dadurch zum ersten zertifizierten Radwanderweg in Thüringen überhaupt ernannt.


Innovativer Katalog für «barrierefreies» Reisen in Thüringen
Thüringen,

Die Bedeutung von behindertengerechten Angeboten nimmt auch im Tourismusbereich stetig zu. Die Region Thüringen hat diese Entwicklung erkannt und nimmt als barrierefreies Reiseziel eine Vorreiterrolle ein. Reisetipps und Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung sind in der Broschüre «Thüringen barrierefrei» zusammengestellt. Die Nachfrage ist gross, die Angebote vielfältig bis aussergewöhnlich: schwindelfreie Gäste mit Gehbehinderung sowie Rollstuhlfahrer gelangen mit einem Aufzug sogar auf einen 500 m langen Baumkronenpfad und können aus einer Höhe von bis zu 24 m einen atemberaubenden Ausblick über Deutschlands ältesten Buchenwald im Nationalpark Hainich geniessen, der seit Ende Juni zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört.


Woher kommen eigentlich Weihnachtsbaum und Christbaumkugeln?
Thüringen,

Einer Thüringerin ist zu verdanken, dass der Weihnachtsbaum in der ganzen Welt berühmt wurde. Auch der Schmuck, der am Weihnachtsbaum hängt, stammt aus Thüringen. Während der Adventszeit ist die Region wegen ihrer zahlreichen festlichen Weihnachtsmärkte zum Beispiel auf der Wartburg in Eisenach, vor Dom und Severikirche in Erfurt oder in der Klassikerstadt Weimar beliebt.



loading...
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS